• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
iphone xs iphone xs plus

15/08/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Bilder von iPhone XS, iPhone XS Plus und iPhone 9 aufgetaucht


Apple könnte schon bald sein neues Flaggschiff vorstellen. Schon im September könnte der iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X einen Nachfolger bekommen. Gerüchten zufolge kommen neben dem iPhone XS und iPhone XS Plus auch eine günstigere abgespeckte Variante des iPhone X. Offenbar soll das Smartphone statt eines OLED-Display ein günstigeres LCD-Display erhalten.
Doch die Gerüchte werden weiter durch Berichte in der Fachpresse angeheizt. So hat die französische Nachrichtenseite Les Numeriques angebliches Werbematerial von Apple gezeigt, dass den iPhone XS den iPhones XS Plus und den iPhone 9 zeigen will. Obwohl das Bild des iPhone 9 eine schlechte Qualität hat, scheint es dem Design des iPhone X zu ähneln. Zudem soll das iPhone 9 auf der Rückseite Glas für kabelloses Laden haben. Derzeit geht man zudem davon aus, dass die Hauptkamera anders als bei den anderen Flaggschiffen nur eine Linse besitzt.
Der iPhone XS soll ein 5,8 Zoll großes OLED-Display und eine Dual-Kamera haben. Lediglich soll das Top-Smartphone ein CPU- und Speicher-Update erhalten. Änderungen in der Gehäuseoptik sollten eher unwahrscheinlich sein.
iPhone XS soll größtes iPhone aller Zeiten werden

iphone xs iphone 9
Das iPhone XS Plus soll dagegen größer ausfallen. Das Gerät dürfte einen 6,5 Zoll-Display bekommen. Damit wäre es das größte iPhone aller Zeiten. Die Auflösung des Flaggschiffs von Apple wird vermutlich bei 500 ppi liegen, dass höher als beim iPhone X ist. Das Display dürfte von Samsung, LG oder Sharp kommen.
Verbesserte Face ID
Auch in Sachen Sicherheit dürfte es Verbesserungen geben. Auch wenn die Vorgänger über Face ID verfügt haben und diese im Alltag ziemlich gut funktioniert haben, dürfte es bei den neueren Modellen eine verbesserte Version geben.
Auch in der Hardware dürfte es Verbesserungen geben. Experten gehen davon aus, dass Apple in den neuen iPhones den selbst entwickelten A12-SoC verbauen wird. Zudem könnte in den neuen Modellen Arbeitsspeicher mit vier Gigagbyte verbauen wird.
Alle drei Geräte sind Top-Smartphones, die einiges kosten werden. Es ist daher empfehlenswert das gewünschte Handy mit Vertrag zu kaufen. In solchen Fällen lässt sich bei entsprechenden Aktionen das Traumgerät samt passendem Datenvolumen und Flatrate kaufen und dabei Geld sparen.