Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

04/09/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Erste Bilder von iPhone XS geleakt


Apple wird die neuen iPhone-Geräte am 12. September offiziell vorstellen. Doch schon jetzt kursieren jede Menge von Gerüchten über die neuen iPhones. Neulich ist ein Bild im Netz aufgetaucht, auf dem zwei neue iPhones zu sehen sind. 9to5Mac hat es entdeckt und veröffentlicht.

Laut 9to5Mac sollen die neuen iPhones iPhone XS heißen. Es war schon sicher, dass Apple zwei neue iPhone X-Nachfolger mit OLED-Display vorstellen wird. Bei dem geleakten Pressebild ist es zu erkennen, dass einer der neuen Nachfolger die iPhone X-Größe beibehält.

Das zweite Handy ist jedoch größer. Das Bild verrät auch, dass das neue iPhone XS auch in der Farbe Gold erscheinen wird. Das iPhone X wurde lediglich nur in Silber und Schwarz verkauft.

Bloomberg berichtete darüber, dass die neue iPhone-Generation sich durch höhere Leistungsfähigkeiten vom iPhone X unterscheiden wird. Die Kamera-Fähigkeiten sollen sich beispielsweise verbessert haben. Das Design bleibt gleich, Entsperrung per Face ID und den Notch gibt es weiterhin. Auf dem Display sind kein Home-Button und Fingerabdrucksensor zu sehen.

KABELLOS LADBARE iPHONES MIT GLASRÜCKSEITE

iphone xs neue generation

Die neuen iPhones sollen wieder mit Glasrückseite erscheinen und kabellos aufladbar sein. Laut 9to5Mac soll die neue Generation mit 15W geladen werden. Für Trendforce könnten die beiden OLED- Modelle sogar den Apple Pencil unterstützen.

Auch wenn das Display um einiges kleiner als beim iPad Pro ist, könnte sich der Apple-Stift besonders beim 6,5 Zoll großen iPhone XS lohnen.
Es wird auch von einer dritten Speicher–Option der beiden OLED – iPhones für 2018 berichtet. Es soll diesmal auch eine 512 GB Version geben. Erwartet wird auch, dass die neue Generation sich in Sachen Software mindestens ein Feature von den iPads nimmt.

Die Betreiber der Website iHelp BR haben in einer der letzten Beta-Versionen von iOS 12 Hinweise für den Landscape-Modus entdeckt. Durch die Darstellung im Querformat sollen sich auf dem Bildschirm mehr Informationen in Anwendungen wie Mail, Kontakten, dem Kalender und der neuen Börsen-App anzeigen lassen.

Am 12. September dürfte es so weit sein. Die neue iPhone-Generation wird vorgestellt und somit wird sich auch herausstellen, welche Berichte wirklich stimmen. Ab dem 14. September können die Geräte auch vorbestellt werden. Über die Preise der Geräte kann man derzeit nur spekulieren. Dennoch ist auch hier zu empfehlen, einen Tarifvergleich zu machen und iPhones mit Vertrag zu erwerben.



Hinterlasse einen Kommentar