Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

23/09/2019 durch Pascal Brenner mit 0 Kommentare

Galaxy One: Eine Kombination von Galaxy S und Galaxy Note?


Samsung kann die Galaxy S-Serie und die Galaxy Note-Serie unter einem Dach kombinieren und unter dem Namen Galaxy One auf den Markt bringen. In letzter Zeit werden diesbezügliche Behauptungen lauter geworden.

Galaxy S und Galaxy Note sind zwei Serien, die bisher sehr erfolgreiche Modelle herausgebracht haben. Der Smartphone-Hersteller hat jetzt die Gerüchte über die Kombinierung der beiden Serien teilweise bestätigt.

Ist das Galaxy One unterwegs?

Die Galaxy S-Serie und die Galaxy Note-Serie unterscheiden sich hinsichtlich der technischen Ausstattung kaum. Deutliche Unterschiede erkennen wir beim Design. Zudem ist die S-Pen-Stift-Technologie bei der Galaxy Note-Serie ist auf dem Smartphone-Markt noch unschlagbar.

Allerdings erregt das Flaggschiff-Segment nicht mehr die gleiche Aufmerksamkeit wie zuvor. Die Nutzer haben angefangen, sich etwas niedrigeren Modellen zuzuwenden, was Samsung veranlasste, diese Entscheidung zu treffen. Andererseits gab es Kritik, dass die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Galaxy-Serien, insbesondere nach dem  Galaxy S6, zugenommen hätten.

Auch die Führung von Samsung sprach davon, dass es eine Namensänderung der Galaxy S-Serie geben könnte. Die Manager sagten sogar, dass aus beiden Serien eine einzige Serie enstehen könne.

Ressourcen schützen und sparen

Nach Informationen von Evleaks, wurde die Idee einer Kombination von Galaxy S und Galaxy Note in den letzten Tagen innerhalb des Unternehmens diskutiert. Die Kombination von den beiden Flaggschiffen wird nicht nur Ressourcen schützen, sondern auch erhebliche Marketingkosten einsparen. Samsung will jedoch seine Marketingaktivitäten für die meistverkaufte Galaxy A-Serie verstärken.

Die Markenfusion soll bereits im nächsten oder im nächsten Jahr stattfinden. Was die Namensgebung betrifft, ist Galaxy One einer der herausragenden Kandidaten. Namen wie Galaxy One und Galaxy One Plus werden für den Vertrieb von Galaxy S- und Galaxy Note-Modellen verwendet.

Natürlich stellt sich die Frage, wie sich dies auf die Verbraucherseite auswirken wird. Seit 2010 sind die Modelle Galaxy S und Galaxy Note sehr beliebt. Verbraucher könnten sich vielleicht auch nicht leicht an einen Markenwechsel gewöhnen.

Falls das Galaxy One auf den Markt kommt, wird auch die Preispolitik eine wichtige Rolle spielen. Deshalb ist es wichtig, durch einen Vergleich von besten Handytarifen ein günstiges Samsung mit Vertrag zu finden.



Hinterlasse einen Kommentar