Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

27/09/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

iPhone Xs Max beliebter als iPhone Xs


Die neuen iPhone-Modelle sind seit dem 21. September erhältlich. Seitdem gibt es einige Hinweise auf Schwächen, die alle drei iPhones aufweisen sollen. Dazu zählt beispielsweise der schlechte WLAN-Empfang. Häufen sich diese Beschwerden, wird Apple wegen eines massiven Imageverlust große Schaden kassieren.

Mit dem iPhone Xs ist bereits jetzt ein beachtlicher Imageverlust zu spüren. Das Gerät ist zudem mit 1149 Euro (64 GB) schon ziemlich teuer und das hat eine negative Wirkung auf die Verkaufszahlen. Sollte sich Apple für ein Rückruf entscheiden, hätte dies natürlich auch einen Imageverlust zur Folge.

Beim iPhone Xs Max sieht es aber ganz anders aus. Ming-Chi Kuo, dessen Einschätzungen in der Smartphone-Community Hochschätzung genießt, geht davon aus, dass die Nachfrage nach dem größeren Bruder hoch ist. Kein Wunder, warum viele Menschen sich derzeit ein iPhone Xs Max mit Vertrag wünschen.

iPHONE Xs MAX VERKAUFT SICH DREI BIS VIER MAL WIE iPHONE Xs

iphone xs max
Anders als früher nennt Apple inzwischen keine offiziellen Verkaufszahlen mehr zu den neuen iPhones nennt, wissen wir nicht genau, wie die Nachfrage konkret aussieht. Der treffsichere Apple-Analyst Kuo geht davon aus, dass iPhone Xs Max drei bis viermal so oft verkauft wird wie der kleinere Bruder iPhone Xs.

Vor allem die iPhone Xs Max-Geräte in Gold und Space Grey sollen sehr beliebt sein. Kuo sieht voraus, dass die Nachfrage nach diesen Geräten im letzten Quartal des Jahres noch einmal steigen wird. Eine weitere Feststellung bezüglich der Nachfrage bezieht sich auf den internen Speicher der 2018er iPhones. Laut dem Analysten entscheiden sich die Käufer meistens für die 266 GB-Varianten.

Eine kritische Haltung erlebt das iPhone Xs Max bei Feministinnen. Das Handy ist das bislang größte iPhone von Apple und sieht wie ein Minitablet aus. Für die Feministinnen ist das eine Missachtung der Bedürfnisse von Frauen. Deshalb wünschen sie sich Smartphones, die für Frauenhände nicht zu groß sind.

APPLE-SMARTWATCH IN DEUTSCHLAND BEREITS AUSVERKAUFT

Kuo bewertet auch die Verkaufszahlen zu der neuen Apple Watch ziemlich positiv. Die Nachfrage ist für den Analysten besser als erwartet. Das sollen auch die gefüllten Kapazitäten von Quanta zeigen. Die Smartwatch von Apple ist derzeit auch in Deutschland flächendeckend ausverkauft. Die Aufstockung soll erst ab November möglich sein.



Hinterlasse einen Kommentar