Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
cropped faltbare smartphones

01/02/2019 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Motorola Moto G7 wird teurer


Nach den Preisen für das Moto G7 Play und Power sind jetzt auch die Preise für das Motorola Moto G7 und das Moto G7 Plus bekannt. Im Vergleich zum Vorgänger wird das Smartphone ein bisschen teurer. Auch neue Bilder gibt es dazu.

Motorola soll die neue Moto-G7-Serie am 7. Februar in Brasilien vorstellen und dann auch nach Europa bringen. Erwartet werden vier Smartphones: das Moto G7, das Moto G7 Play, das Moto G7 Power und das Moto G7 Plus. Bis jetzt war bereits bekannt dass das Moto G7 Play für 150 Euro in den Handel kommt und das G7 Power 209 Euro kosten soll.

Der Leaker Ishan Agarwal hat jetzt auch die europäischen Preise für die beiden verbleibenden Modelle verkündet. Es sieht so aus, als seien sie etwas teurer als ihre Vorgänger. Es empfiehlt sich also, beste Handytarife bei Mobilfunkanbietern wie Vodafone, Ay Yildiz, Telekom für ein günstiges Handy mit Vertrag zu vergleichen.

Render-Bilder und Fotos von Motorola Moto G7 aufgetaucht

motorola moto g7

YouTube Screenshot

Das Moto G7 kostet demzufolge 300 Euro. Das Moto G6 war für 250 Euro in den Handel gekommen. Für das Moto G7 Plus sollen 360 Euro über die Ladentheke rollen. Das sind 60 Euro mehr als beim Moto G6 Plus.

Neben den bisher schon aufgetauchten Bildern der Smartphone-Serie sind zudem noch neue Render-Bilder und Fotos aufgetaucht. Diese bestätigen die bislang gesehenen Designs. Demnach haben das Motorola Moto G7 und das Moto G7 Plus eine Wassertropen-Notch. Die beiden anderen Handys haben eine ziemlich große Notch.

Alle vier Modelle haben einen Rand mit dem Motorola-Schriftzug am unteren Ende des Displays angebracht. Während das Moto G7 Play und das Moto G7 Power nur eine Hauptkamera haben, bieten die anderen zwei Ausführungen jeweils eine Dual-Kamera. Einen Fingerabdrucksensor auf dem Rücken haben dabei alle vier Geräte.

Technische Daten des Moto-G7-Smartphones

Nach dem, was auf einer von Motorola vorab veröffentlichten Webseite erscheinen war, setzen das Motorola Moto G7, das Moto G7 Play und das Moto G7 Power auf den Snapdragon 632. Nur im Moto G7 Plus soll der Snapdragon 636 noch verbaut sein.



Hinterlasse einen Kommentar