Oppo zeigt sein faltbares Smartphone

Oppo zeigt sein faltbares Smartphone

27.2.2019 durch mark mit 0 Kommentare

Faltbare Smartphones liegen bei den Telefon Herstellern der Zeit im

großen Trend, auch Oppo hat sich

dieser Neuheit gewidmet und dachte sich warum nicht ich auch wenn Samsung, Huawei, Xiaomi und Microsoft eins hat.  Brian Shen der Vizepräsident von Oppo zeigte das foldable Smartphone in seinem Weibo-Konto.

Oppo`s foldable Smartphone und das Huawei Mate X

sind sich zum Verwechseln ähnlich

Dem verrückten

und innovativen Smartphone Design ist Oppo

kein Unbekannter, das es zuvor Geräte wie zum Beispiel die Oppo Find X produziert hat, die über eine motorisierte Pop-Up

Kamera verfügt. Daher ist es kein Wunder, dass das Unternehmen still vor sich

hingearbeitet hat und der neuen Technologie bzw. dem neu liegenden Trend mit

auf dem aktuellsten Stand ist.

Das faltbare Telefon von Oppo ähnelt dem Mate X vom Huawei, in dem Sinne dass das Gerät nur aus einem Display, das nach außen geklappt werden kann und nicht wie beim Samsung Galaxy Fold, dass aus zwei separaten Displays besteht. Auch wie beim Mate X verfügt Oppos Mobilteil ebenfalls über seine schwarze Leiste, in der die Sensoren sowie die Kamera untergebracht ist.

Oppo
YouTube Screenshot

Oppo will sein faltbares Mobilteil nicht auf den

Markt bringen

Brian Shen

erwähnte, dass das Unternehmen noch nicht vorhat, das Prototyp-Gerät zu

liefern, es sei denn, es besteht eine große Nachfrage auf dem Markt. Aber sie

wollen zeigen, dass auch Oppo auf dem neuesten Technologiestand ist und bei

Bedarf seinen faltbaren Smartphone

zur Verfügung stellen können.

Die Strategie

ähnelt der von LG die letzte Woche

ebenfalls in einem Statement mittgeteilt hatte, das Sie zwar in der Lage sind

ein faltbares Smartphone anzubieten,

aber nicht der Überzeugung sind das die erwartete und ausreichende Nachfrage

auf dem Markt zu finden sei.

Oppo wird sich nun doch mehr dem kommenden 5G

Smartphone und auf seinen 10-fach

Zoom Technologie konzentrieren.


Hinterlasse einen Kommentar