Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

26/09/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Premium-Handel auf dem Weltmarkt im Aufschwung


Die Existenz ohne ein Touch-Handy ist inzwischen undenkbar. Die Produzenten wissen das und unterbreiten für den Premium-Handel ein breites Spektrum von verschiedenen Typen. Viele davon sind preisgünstig. Als Folge dessen stellen die Produzenten die High-End-Modelle meist 1- 2 Mal im Jahr. Besonders Handys in der Premium-Liga sind für die namhaften Smartphone-Hersteller gewinnbringend.

Counnterpoint, ein Branchenanalyse-Unternehmen, hat festgestellt, dass die Produzenten im zweiten Viertel dieses Jahres um die Premium-Liga konkurriert haben. Schlagartig gehört derzeit auch der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus zu den Premium-Herstellern, sowie auch OPPO, Huawei, Vivo und Xiaomi.

Der Premium-Handel wächst erweitert im Gegensatz zu dem allgemeinen Handel. Die Zahlen im allgemeinen Handel sanken im zweiten Quartal dieses Jahres um 1 %, während die Zahlen im Premium-Bereich um 7 % stiegen. Ein Fünftel des allgemeinen Handels besteht aus dem Premium-Handel und weltweit gibt es 40 Produzenten, die Touch-Handys in dieser Kategorie anpreisen. Der Führer des Premium-Handels ist mit 43 % Apple. Ihm folgen die Premium-Smartphones von Samsung mit 24 %, OPPO mit 10 %, Huawei mit 9 %, Xiaomi mit 3 % und OnePlus mit 2 %.

45 PROZENT DER PREMIUM-HANDYS KOSTEN 400-600 DOLLAR

premium-handel
Die effektive Preisspanne im Premium-Handel beträgt 400-600 Dollar. 45 % der angebotenen Handys gehören zu diesem Bereich. Die Smartphone-Community geht davon aus, dass die Produzenten aus China diese Preisspanne künftig beachten werden. Interessant ist, dass OPPO und Apple mit jeweils 22 % dahinter bleiben. Jedoch geht es hier nicht um die letztere High-End-Modelle von Apple. Diese können Nutzer nicht für 600 Dollar bekommen.

Aufgrund der Verkäufe in Indien, China und UK erweitert sich OnePlus im Handel.
Samsungs Quote beträgt an dieser Preisgrenze 16 %, der Anteil von Huawei beträgt 14 %, und ihnen folgen Xiaomi mit 6 % und OnePlus mit 5 %.
Im Verkauf dieses Preisrahmens von 600-800 Dollar gelten Apple und Samsung als die Führer des Marktes. Apple ist gar der oberste Pilot im Preisbereich, da er mit Preisen über 800 Dollar bei 88 % liegt.

Die letztere Wahlen sowie LG und Nokia sind dynamisch mit dabei auf der Zahlentafel von Nordamerika, Mittel-/Ost-Asien, Lateinamerika, Westeuropa, Zentral- und Osteuropa, China, Asia-Pacific, Südost-Asien.



Hinterlasse einen Kommentar