Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

23/09/2019 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Rollbares Handy: Der neue Schwimmring der Smartphone-Hersteller


Der Smartphone-Markt braucht mehr Ideen als je zuvor. Ansonsten stehen den Smartphone-Herstellern schwere Zeiten bevor. Aber was passt in ein Smartphone oder welche andere Funktionen können die Benutzer benötigen? Obwohl Smartphone-Hersteller diese Antwort in den letzten Jahren am häufigsten nennen, reichen die Antworten, die sie finden, nicht aus. Kann rollbares Handy die neue Lösug sein?

Ausfahrende Kameras und die Falt-Smartphones sind etwas erfrischend auf dem Markt. Es ist jedoch nicht klar, wie lange das dauern wird. Unter den Handys mit ausfahrenden Kameras befinden sich Smartphones wie das Samsung Galaxy A80, Xiaomi Mi Mix 3, OnePlus 7 Pro, Vivo Nex, Lenovo Z5 Pro, Huawei P Smart Z und Oppo Find X. Es scheint hier, dass das Galaxy A80 der Gewinner ist.

Es ist sicher, dass Smartphone-Hersteller bei anderen Handymodellen in die ausfahrenden Kameras mit unterschiedlichen Funktionen investieren werden. Gleiches gilt für klappbare Smartphones. Samsung Galaxy Fold, Huawei Mate X, Royole Flexpai und LG 8X ThinQ sind faltbare Smartphones mit unterschiedlichen Funktionen.

Aufgrund der auftauchenden  Probleme war es für diese Smartphones jedoch nicht einfach, auf den Markt zu kommen. Für ein problemloses faltbares Smartphone werden sich die Hersteller wahrscheinlich noch etwas länger beschäftigen.

LG bereitet sich auf rollbares Handy vor

rollbares handy

YouTube Screenshot

Eines davon ist das in Südkorea ansässige Unternehmen LG. Die Roll-Screen-Handys von LG können die Konkurrenz in eine andere Richtung lenken, während der Trend mit dem faltbaren Bildschirm gerade erst begonnen hat. Immer mehr Smartphone-Unternehmen versuchen, innovative Displays zu entwickeln und rollbares Handy kann hier behilflich sein.

Es scheint, dass LG mit dem rollbaren Smartphone einen anderen Weg beschreitet. LG hat dieses Design im Oktober des letzten Jahres beim Korean Intellectual Property Office (KIPRIS) zum Patent angemeldet und es wurde im Juni dieses Jahres veröffentlicht. Wenn der Bildschirm eingeschaltet ist, hat er die Größe eines Smartphones.

Die von LetsGoDigital erstellten technischen Zeichnungen zeigen, dass der Roll-Display groß genug ist, um zweimal vollständig um das Gehäuse gewickelt zu werden, sodass er bei vollständig herausgezogenem Bildschirm viel breiter als ein Tablet sein kann.

Es ist schwer vorherzusagen, wie hoch der Preis für ein rollbares Handy sein wird. Wer nicht so lange warten will, sollte sich das Samsung Galaxy Fold ansehen. Dieses Handy ist jedoch nicht für jedermann günstig genug. In dieser Hinsicht ist es wichtig, beste Handytarife für ein Samsung mit Vertrag zu vergleichen.



Hinterlasse einen Kommentar