Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

31/07/2018 durch Adem Aydın mit 0 Kommentare

Wie man auch Top-Smartphones schneller macht


Wer kennt es nicht? Plötzlich wird das eigene Smartphone langsamer. Das muss nicht daran liegen, dass das Gerät defekt ist. Handypress zeigt dir in einigen Schritten, wie du in diesem Fall dein Handy wieder schneller machen kannst – auch wenn es sich dabei um Top-Smartphones handelt.

 

  1. Neustart

Zunächst wäre es ratsam, wenn du einen Neustart machst. Das kann in vielen Fällen Wunder bewirken. Bei Android-Geräten wird das Betriebssystem durch den Neustart geordnet und der RAM aufgeräumt.

 

  1. Mehr Platz auf dem Speicher schaffen

Eine andere Möglichkeit ist, Platz auf dem Speicher zu schaffen. Bilder und andere gespeicherte Daten sollten deswegen ausgelagert werden. Diese kannst du etwa auf deinen PC speichern.

 

  1. Unnötige Apps löschen

Du solltest unbedingt die Apps auf deinem Smartphone überprüfen. Oft beanspruchen Apps, die nicht gebraucht werden, unnötig Platz. Viele Apps können sich im Hintergrund öffnen und zusätzlich Kapazitäten aufbrauchen, auch wenn ihr diese nicht verwendet. Auch wird dadurch Speicherplatz frei.

 

  1. Annimationen

Animationen verschönern die Nutzeroberfläche, doch das verbraucht Speicherplatz. Das frisst Kapazität und kann ebenfalls dein Smartphone verlangsamen. Wir empfehlen euch diese Animationen abzuschalten.

 

  1. Regelmäßige Updates machen

Um die Geschwindigkeit deines Smartphones beizubehalten, wmpfehlen wir dir regelmäßig deinen Android-Updates zu machen. Dadurch optimierst du die Leistung deines Smartphones.

 

  1. Cache löschen

Auch den Cache löschen könnte für die Optimierung deines Smartphones nützlich sein.

 

  1. App-Updates installieren

Falls eure Apps langsam laufen, sollte ihr diese updaten. Das würden mindestens die App schneller machen und im Idealfall auch euer Smartphone.

 

  1. Werkseinstellung als letzte Möglichkeit

Wenn das alles nichts hilft, denkt über ein Zurücksetzen auf Werkseinstellung nach. So gewährleistet ihr, dass Apps und Einstellungen die nicht zwingend notwendig sind und viel Kapazitäten verbrauchen, entfernt.

Fazit:

Wer sein Smartphone wieder schneller machen möchte, sollte unsere Tipps befolgen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich dabei um Top-Smartphones wie den Huawei P20 Pro oder den Galaxy S9 handelt – Updates sind immer wichtig.



Hinterlasse einen Kommentar