Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
galaxy a80 galaxy a70

12/04/2019 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Galaxy A80 und Galaxy A70 im Vergleich


Samsung hat seine neuen Mittelklasse-Smartphones Galaxy A80 und Galaxy A70 vorgestellt. Die führenden Smartphones der Galaxy A-Serie weisen einige Ähnlichkeiten auf. Vor allem beim Display haben sie vieles gemeinsam. Beide haben die gleiche Größer eines Super-AMOLED-Displays mit 6,7 Zoll und dieselbe Full-HD+-Auflösung von 1080×2400 Pixeln. Auch die In-Display-Fingerabdrucksensoren haben sie gemeinsam.

Auch bezüglich der inneren Werte verfügen beide Handys über dieselben Besonderheiten. Beide verfügen über die neuesten SoCs von Snapdragon von Qualcomm. Der Unterschied ist jedoch, dass das A80 von dem neuen Snapdragon 730 und das A70 von dem Snapdragon 675 angetrieben wird. Hier lässt sich ein besonderer Unterschied erkennen. Denn das A80 ist genau so schnell wie das Huawei P20 Pro.

Als Arbeitsspeicher kommt beim A80 8 GB zum Einsatz. Beim A70 gibt es hingegen zwei Varianten mit 6 und 8GB. Auch das Betriebssystem Android 9.0 Pie und den internen Speicher mit 128 GB haben die beiden Geräte gemeinsam. Beim A70 kann jedoch das per Micro SD-Karte bis auf 512 GB erweitert werden. Beide sind also Dual-SIM-Smartphones.

Deutliche Unterschiede erkennen wir bei den Kameras, die die beiden Smartphones zur Verfügung stellen. Beim ersten Smartphone bietet Samsung eine Triple-Kamera, die automatisch herausfährt und sich um 180 Grad dreht und als Frontkamera dient. Diesen Mechanismus, der uns an das Find X von Oppo erinnert, haben wir bei dem A70 nicht. Samsung hatte sein erstes Smartphone mit Triple-Kamera mit dem Galaxy A7 in den Handel gebracht.

Galaxy A70 und Galaxy A80 haben Screen Sound gemeinsam

galaxy a70 galaxy a80
YouTube Screenshot

Dank dieses Mechanismus braucht Samsung auf dem Display weder eine Notch noch ein Loch für die Frontkamera. Zudem verfügt das Gerät über einen „Screen Sound“, der ebenfalls dem A70 fehlt. Mit dieser neuen Technik erzeugt das A80 beim Telefonieren den Klang über den Bildschirm und das Handy kommt man dadurch auch ohne Hörmuschel zurecht.

Die Triple-Kamera vom A80 ist auch bezüglich ihrer Sensoren die Bessere. Sie umfasst einen 48-Megapixel-Hauptsensor, eine Ultra-Weitwinkelkamera mit 8 Megapixel und eine 3D-Tiefenkamera. Die Kamera vom A70 verfügt hingegen über eine Triple-Kamera mit einem 32-Megapixel-Hauptsensor, einem 8-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor und einem 5 Megapixel-3DSensor. Die Frontkamera bietet bei dem Handy einen 32-Megapixel-Sensor für Selfies.

Ein Akkuvergleich zwischen den beiden Geräten zeigt, dass Galaxy A70 mit einer Akkukapazität von 4.500 mAh einen besseren Akku hat als der Akku für A80, der nur 3.500 mAh bietet. Solche Details machen die Entscheidung schwierig. Nutzer müssen jedoch beachten, dass Galaxy A80 ziemlich teuer sein wird. Galaxy A70 gilt aber als Budget-Handy.

Wer sich also vor allem aufgrund der Kamera für ein Galaxy A80 entschieden hat, sollte am besten beste Handytarife für ein Galaxy A80 mit Vertrag vergleichen. Es lohnt sich nämlich, neben einem Handyvergleich auch einen Tarifvergleich zu unternehmen.

Hinterlasse einen Kommentar