• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
huawei p20 pro vs iphone x

05/08/2018 durch Esat Semiz mit 0 Kommentare

Huawei P20 Pro versus iPhone X


Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat es geschafft, das Huawei P20 Pro zur Nummer drei des weltweiten Smartphone-Marktes zu machen. Immer mehr Menschen fragen sich heute, ob es sich lohnt, für ein iPhone X mehr zu zahlen, während das günstige Huawei P20 Pro viele Erwartungen erfüllt.
Um eine richtige Entscheidung treffen zu können, bedarf es nach einem Vergleich zwischen den beiden Smartphones der Oberklasse und einem günstigen Handytarif. Hier das iPhone X und das Huawei P20 Pro im Vergleich.
Design und Verarbeitung:
Zwischen den beiden Geräten sind keine großen Design-Unterschiede zu erkennen. Sowohl das iPhone X als auch das Huawei P20 Pro setzen beim Design auf Glasgehäuse mit einem Metallrahmen. Beide Geräte verfügen über einen Notch und sich in verschiedenen Farben erhältlich.
Ein Plus bekommt das iPhone X von den Nutzern, die sich einen Rand wünschen, der überall gleich dünn ist. Außerdem verwendet das iPhone X den unerwünschten Notch wegen einer technischen Notwendigkeit für Face ID.
Display:
Das Huwaei P20 Pro bietet mit 6,1 Zoll OLED Display einen größeren Bildschirm als das iPhone X. Das OLED-Display bietet eine Auflösung von 2.240 x 1.080 Pixeln und verliert dadurch einen Punkt gegenüber dem Apple-Gerät. Das OLED Display von iPhone X verfügt über eine Diagonale von 5,8 Zoll und löst mit 2.436 x 1.125 Pixeln.
Obwohl das Huawei P20 Pro über einen Notch verfügt, bringt es unter das Display ein Button samt Fingerabdrucksensor. Der Notch dient nur als ein Platz für den Telefonlautsprecher und die Selfie-Kamera.

iphone x vs huawei p20 pro

Innere Werte:
Auch bezüglich innerer Werte ist das iPhone X dem Huawei P20 Pro überlegen. Apples Gerät setzt auf iOS 11, das zeitnahe Software-Updates direkt vom Hersteller ermöglicht. Ein großer Vorteil ist es, dass Software und Hardware aus demselben Haus stammen. Das Huawei P20 Pro besitzt die aktuelle Android-Version 8.1 Oreo und die Nutzer werden von dem Update-Problem von Android betroffen sein.
Als Prozessor hat das Gerät aus China einen hauseigenen und aktuell schnellsten Octa-Core Prozessor Kirin 970, der mit künstlicher Intelligenz unterstützt wird. Das Gerät verfügt über einen Arbeitsspeicher von 6 GB und einen internen Speicher von 128 GB. Das iPhone X hingegen stellt einen Arbeitsspeicher von 3 GB und einen internen Speicher von 65 oder 256 GB zur Verfügung. Als Prozessor dient bei diesem Gerät A11 Bionic, Applles erster Sechs-Kern-Prozessor.
Kamera:
Bei Kamera hat Huawei mehr zu bieten. Das Gerät besitzt eine Triple-Kamera an der Rückseite und ermöglicht mit den drei Sensoren ein fünffacher Hybrid-Zoom. Wer dieses Gerät besitzt verfügt über einen 40-Megapixel-Farbsensor, einen 20-Megapixel-Monochromsensor für Schwarz-Weiß-Aufnahmen und eine 8-Megapixel Telelinse. Auf der Vorderseite befindet sich eine 24-Megapixel-kamere für Selfies.

Hinterlasse einen Kommentar