• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
iphone mit vertrag

13/07/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

iPhone steht für Reichtum und Wohlstand


Die Zeiten haben sich extrem schnell geändert. Damit auch die Vorstellung vom Wohlstand.
Vor circa einem Vierteljahrhundert zählten sich die US-Amerikaner, die einen Geschirrspüler besaßen, zu der reichen Gruppe der Bevölkerung. Wer im Jahr 1992 sein Geschirr nicht per Hand spülen musste, hatte auch Geld.
Nach 12 Jahren war die Spülmaschine fast in jedem Haushalt vorhanden und war kein Symbol mehr für hohes Einkommen. Stattdessen gehörten jene Menschen zum wohlhabenden Teil der Bevölkerung, die sich ein neues Auto, eine Reise ins Ausland, einen PC oder Anrufbeantworter leisten konnten.
Die Forscher der Chicago-Universität haben diese Tatsache im Auge behalten und sich die Frage gestellt, was heute als Symbol für Reichtum steht. Sie profitierten von einer zweijährigen Studie des Nationalen Büros für Wirtschaftsforschung und konnten einen Vergleich mit interessanten Ergebnissen ziehen.
Nach der Studie sind in unserem Zeitalter die Menschen wohlhabend, die sich Tech-Produkte, vor allem teure, smarte Handys, also Smartphones mit Oberklasse-Ausstattung leisten können. An erster Stelle nennen die Wirtschaftsforscher die Apple-Geräte wie iPhones und iPads. Wer also ein iPhone oder iPad besitzt, gehört mit größter Wahrscheinlichkeit zu wohlhabenderen Menschen der Gesellschaft.
DURCH HANDY MIT VERTRAG MUSS MAN NICHT UNBEDINGT REICH SEIN

iphone reichtum
Wie die Ökonomen bekanntgeben, verfügt eine Person mit einem iPhone-Gerät mit einer Wahrscheinlichkeit von 69,1 Prozent über ein hohes Einkommen. An zweiter Stelle kommen die iPad-Geräte als ein wichtiger Hinweis auf Reichtum. Wer in den USA ein iPad-Gerät besitzt, hat zu 66,9 Prozent viel Geld.
Auch die Android-Smartphones mit Oberklasse-Ausstattung sind bei vielen Menschen ein Merkmal für hohes Einkommen. Wer heutzutage ein teures Android- Gerät besitzt, verfügt über eine Wohlstandswahrscheinlichkeit von 59,5 Prozent. Etwas geringer ist die Wahrscheinlichkeit bei Menschen mit HP-Druckern. US-Amerikaner, die diesen Drucker besitzen, haben zu 58,2 Prozent hohes Einkommen.
Hier stellt sich die Frage, wie alle sich iPhone- oder Android-Geräte mit Oberklasse-Ausstattung leisten können, obwohl ein beachtlicher Teil von ihnen nicht wohlhabend ist. Das erklärt sich mit dem Handytarif an. Ein günstiger Handytarif hilft oft ein Top-Smartphone günstig erwerben zu können. Es gibt genug Menschen, die durch einen Tarifvergleich ein Handy mit Vertrag erwerben und dadurch viel Geld sparen.
Ein iPhone-Gerät ist also ein wichtiger Hinweis auf den Wohlstand. Man muss jedoch nicht unbedingt reich sein, um zu den iPhone-Besitzern gehören zu können.