• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
lg V40 ThinQ

04/10/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

LG bringt Smartphone mit 5 Kamera und schwachem Akku


LG hat sein neues Smartphone V40 Thinq vorgestellt. Das Top-Smartphone verfügt über eine Triple-Kamera auf der Rückseite und eine Dual-Kamera auf der Vorderseite. Durch die insgesamt fünf Kameras ist das neue Flaggschiff-Handy des südkoreanischen Smartphone-Herstellers. Ob das Gerät auch in Deutschland auf den Markt kommen wird, ist noch unklar.
Die Triple-Kamera hinten bietet eine Weitwinkelkamera, Hauptkamera und ein Teleobjektiv. Die Superweitwinkelkamera mit 16 Megapixel fotografiert mit einer Blende von F1.5. Bei der Hauptkamera mit 12 Megapixel handelt es sich um Fotos mit F1. 5 und das Teleobjektiv bietet 12 Megapixeln mit einer Blende von F2.4. Wer die drei Kameras hinten auf einmal auflöst, kann zeitgleich ein Foto anfertigen und dieses zu einer Animation verarbeiten.
Die drei Kameras auf der Rückseite sind horizontal angeordnet und unterhalb der Kameras befindet sich noch der Fingerabdrucksensor. LG hat weiterhin eine Kopfhörer-Buchse verbaut. Das Gerät unterstützt LTE und WLAN nach 802.11ac und Bluetooth läuft in der Version 5.0. Das Gerät soll übrigens den Nutzer wie beim Vorgänger V30 Thinq durch KI-gestützte Funktionen unterstützen.
OLED-FULL-VISION-DISPLAY MIT 6,4 ZOLL

V40 ThinQ
Die Zweifach-Kamera auf der Vorderseite besteht aus einer 8-Megapixel-Kamera du einer 5-Megapixel-Selfiekamera. Dabei handelt es sich um eine Weitwinkelkamera für Gruppen-Selfies. Für beide Kameras hat LG eine Notch eingebaut, die als eine Lösung für größeren Bildschirm dienen soll. Das große OLED-Full-Vision-Display mit 6,4 Zoll hat eine Auflösung von 3.120 x 1.440 Pixeln.
Laut den Angaben der Vorstellung wird das neue Gerät von LG von einem Qualcomm Snapdragon 845 angetrieben und erfüllt die Erwartungen nicht. Auch das veraltete Android 8.1 ist eine Enttäuschung für die Interessenten. Mit 3.300 mAh ist auch der Akku ein wichtiges Argument für diejenigen, die sich gegen das V40 Thinq entscheiden.
Der Arbeitsspeicher des Top-Smartphones beträgt 6 GB und als interner Speicher kann man sisch zwischen 64 GB und 128 GB entscheiden. Das Smartphone wird in Blau, Rot, Grau und Schwarz erhältlich sein. Aber nicht überall. Wir wissen immer noch nicht, wie es mit dem Marktstart aussieht und ob das Gerät auch in Deutschland erhältlich sein wird. Auch über den Preis kann man nur spekulieren. Das bedeutet, dass es für einen Handytarifvergleich für ein V40 ThinQ mit Vertrag zu früh ist.

Hinterlasse einen Kommentar