Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • 06104 / 77 511 53
Pop-Up-Display

09/04/2019 durch Mark Scherer mit 0 Kommentare

Oppos neues Projekt heißt: Pop-Up-Display!


Oppo hat ein neues Patent für ein Pop-Up-Display beantragt. Heut zu Tage, sehen wir immer wieder ausgefallenere und neue Technologien, die die Mobilewelt erweitern und einzigartiger machen. Oppo hat die Patentbilder seiner Zukunftstelefone veröffentlicht, die eine Menge über die Neuerfindung aussagen.

Noch aufgefallener als Zuvor

Anscheinend arbeitet Oppo derzeit daran ein Top-Smarphone mit einem Pop-Up-Display zu entwickeln. Erst vor kurzem hatten wir die Telefone von Vivo und Xiaomi mit einer Pop-Up-Selfie Kamera kennengelernt gehabt. Nun möchte Oppo seinen Konkurrenten wie Apple, Samsung, Huawei, Sony, LG, Google, Nokia und ähnlichem einen Schritt voraus gehen und ein Smartphone mit einem zweiten Display ausarbeiten.

Das ganze Konzept klingt zwar etwas verrückt, aber es scheint, dass sich Oppo möglicherweise genau auf dem Weg dorthin befindet. Bereits zu Beginn des Jahres erwähnte Oppo, das sie gleich mehrere Patente für neue Mobilgeräte und deren Design angemeldet haben. Allerdings ist das neuste Patent für ein Pop-Up-Display wirklich ausgefallen.

Pop-Up

YouTube Screenshot

Vorteile eines Pop-Up-Display

Es gibt viele verschiedene und einzigartige Anwendungsfällte wo ein zweiter Bildschirm sehr hilfreich sein könnte. Durch diesen zweiten Bildschirm soll eine Multi-App-Lösung geboten werden mit der man zum Beispiel gleichzeitig Videos ansehen und Nachrichten verfolgen kann oder diverse Dokumente ansehen und gleichzeitig auf dem zweiten Bildschirm Notizen dazu machen kann.

Außerdem legt das neue Patent nahe, dass weitere Infrarotkameras und Lasersender in dem neuen Smartphone Projekt integriert werden sollen. Dank dieser Komponenten kann die Technologie 3D Lichtstahlen nutzen und das Entsperren der Gesichts-ID wird erschwert.

Ein weiteres Patent ist in Sicht

Neben dem Patent des Pop-Up-Displays hat Oppo ein Smartphone mit einem Schiebemechanismus patentiert. Im Gegensatz wie wir es im Oppo Find X kennengelernt haben, soll das neue Patent über einen vertikalen Schiebemechanismus verfügen, in dem die Kamerasensoren untergebracht sind. Es wird ein Smartphone dargestellt, dass mit einem horizontalen Schieberegler nach links geleitet wird.

Der zweite Bildschirm kann auch gleichzeitig über eine Tastatur verfügen, wenn das Gerät quer gelegt wird. Dieses könnte ggf. auch beim Spielen eine Erleichterung werden und für die Gamer Fans ganz verlockend sein.



Hinterlasse einen Kommentar