Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • 06104 / 77 511 53
CES

14/01/2019 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Rokit Smartphones: Das auffälligste und interessanteste Telefon auf der CES 2019!


Technologische Erfindungen begeistern jedes Jahr auf der CES die Liebhaber mit modernster Technologie. Auch dieses Jahr wurden auf der CES 2019 die neusten Smartphones vor kurzem vorgestellt, wobei das Rokit eines der auffälligsten war. Wir stellen Ihnen das Rokit Smartphone mal vor…

Rokit Smartphone mit 3D Bildschirm

Rokit ist ein bandneues Smartphone Setup, das auf der CES ersmals vom Milliardär John Paul DeJoria gegründet wurde. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung neuer Android Handys spezialisiert und präsentiert gleich 5 neue Smartphones. Bei zwei Geräten handelt es sich um Feature-Telefone, auf denen eine Android Version aufgeführt wird, jedoch ohne den Google Play Store.

Die 3D Technologie von Rokit ermöglicht über seine eigene produzierte „Rok Flix“ App, die Bilder und Videos ohne eine spezielle Brille in 3D Effekten anzeigen zu können. Ebenfalls können auch 3D Bilder aufgenommen werden.

CES

YouTube Screenshot

Welche Rokit Modelle wurden auf der CES 2019 vorgestellt?

Das billigste Rokit One Telefon hat einen Preis von nur ca. 31,- € und wird mit vorinstallierten Apps wie z. B. WhatsApp und Facebook geliefert. Es hat einen kleinen 2,45 Zoll Bildschirm und kann nur mit einem 3G-Netzwerk verbunden werden. Für knapp 5,- € mehr kann man das Rokit F-One kaufen. Auf dem Telefon läuft die Android Go Version von Android 8.1 Oreo. Auch hier steht kein Google Play Store zur Verfügung.

Bei den anderen drei Modellen handelt es sich um reine Android Telefone mit Zugriff auf den Google Play Store. Das Rokit IO Light hat einen Preis von ca. 80,- € und verfügt über einen 5 Zoll Display. Das Rokit IO 3D verfügt über einen 5,45 Zoll 3D-Bildschirm und einer 4G Unterstützung für ca. 150,- €. Und das teuerste Modell ist das Rokit IO 3D Pro mit einem 6 Zoll großen Display und ein Preis von ca. 240,- €.

Leider können wir Ihnen derzeit nicht mehr Berichten, da die Hardwarespezifikationen geheim gehalten werden und die Aussteller auf Fragen nicht eingegangen sind.



Hinterlasse einen Kommentar