• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
vergleich zwischen iphone xs und iphone x

14/09/2018 durch Esat Semiz mit 0 Kommentare

Vergleich zwischen iPhone Xs und iPhone X


Apple hat seine neue iPhone-Generation am 12. September vorgestellt. Fraglich war vor der Vorstellung, inwieweit das neue iPhone Xs von seinem Vorgänger iPhone X unterscheiden würde. Heute ist ein Vergleich zwischen iPhone Xs und iPhone X möglich und die Unterschiede sind offenbar nicht groß.
Aufgrund zahlreicher Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Geräten werden wahrscheinlich viele Menschen das neue iPhone Xs nicht wirklich interessant finden. 5,8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.436 x 1.125 Pixeln, die Notch, Glasrückseite, Dual-Kamera mit 12 Megapixel, 6 Prozesskerne zählen zu den wichtigsten Gemeinsamkeiten.
Als Nachfolger hat das iPhone Xs natürlich etwas mehr zu bieten. Als wichtigste Neuigkeit ist hier der Prozessor zu nennen. Das neue Gerät wird von einem A12-Bionic-Prozessor angetrieben und soll deshalb schneller als der Vorgänger sein. Das Gerät ist übrigens mit 512 GB angeboten und ist wasserdicht. Der Vorgänger mit A11-Bionic-Prozessor wird nur mit 256 GB angeboten und der Schutzgrad ist mit IP67 niedriger.
BESSERE AKKUKAPAZITÄT OHNE ANGABEN

vergleich zwischen iphone xs und iphone x
Ein Vergleich zwischen iPhone Xs und iPhone X zeigt uns auch, dass der Nachfolger Dual-SIM-fähig ist. Das Gerät unterstützt nebenbei auch die als eSIM bezeichnete digitale SIM-Karte. Ein besseres Glas, schnellere Face ID-Funktion, verbesserte HDR- und Portrait-Modus bei der Kamera, besserer Sound sind weitere Eigenschaften, die das iPhone Xs überlegener machen.
Ganz entscheidend fällt die Akkukapazität des neuen Geräts ins Gewicht. Ein Vergleich zwischen iPhone Xs und iPhone X zeigt, dass der Nachfolger 30 Minuten länger durchhält. Der iPhone X Akku hat eine maximale Ladung von 2.700 mAh. Informationen über die maximale Ladung von iPhone Xs sind noch nichts gesprochen worden.
DER PREIS WIRD FÜR VIELE ENTSSCHEIDEN SEIN
Bei der Entscheidung fürs iPhone Xs wird sicher der Preis eine große Rolle spielen. Dieses Gerät, das nicht nur bezüglich seines Designs, sondern auch bezüglich seiner inneren Werte viele Gemeinsamkeiten mit seinem Vorgänger hat, wird 1149 Euro kosten. iPhone X mit 64 GB kostet derzeit ab 869 Euro und der große Preisunterschied wird für viele ein Grund zum Verzicht sein.
Wer die Neuigkeiten mit dem iPhone Xs für wichtig hält und unbedingt braucht, sollte am besten versuchen iPhone Xs mit Vertrag günstig zu erwerben.

Hinterlasse einen Kommentar