• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
wechsel vom galaxy s7 zum galaxy s8

14/10/2018 durch Esat Semiz mit 0 Kommentare

Wechsel vom Galaxy S7 zum Galaxy S8


Samsung Galaxy 8 ist seit dem Marktstart ziemlich günstiger geworden. Anscheinend wird das Top-Smartphone noch günstiger sein. Heute kostet dieses Gerät ungefähr 400 Euro und vor wenigen Wochen wurde das Gerät für circa 370 Euro angeboten. Es ist also die richtige Zeit für diejenigen, die sich ein High-End-Smartphone zu günstigen Preisen kaufen müssen.
Beim Galaxy S7 ist es nicht anders? Auch dieses Top-Smartphone erlebt derzeit einen ordentlichen Preisverfall. In den letzten Wochen hat das Smartphone circa 350 Euro gekostet. Es hat sogar Samsung-Liebhaber gegeben, die von manchen Angeboten profitiert und für das Gerät nur 300 Euro gezahlt haben.
Da stellt sich jedoch eine berechtigte Frage! Beide Smartphones werden bekanntlich noch günstiger werden. Welches Smartphone sollten dann diejenigen kaufen, die sich noch in der Entscheidungsphase befinden? Es gibt auch Menschen, die sich fragen, ob ein Wechsel vom Galaxy S7 zum Galaxy S8 sinnvoll ist.
Um diese Frage zu beantworten brauchen wir einen Vergleich zwischen Galaxy S7 und Galaxy S8. Wir wissen, dass sowohl das Galaxy S7 als auch das Galaxy S8 absolut super aussehen. Es gibt jedoch beachtliche Unterschiede. Display, Kamera, Prozessor und Speicher zeigen uns, dass ein gründlicher Vergleich notwendig ist.
Das Display vom Galaxy S7 verfügt über ein 5,1 Zoll großes OLED-Display, das mit 1.440x 2560 Pixel auflöst. Bei dem Nachfolger handelt es sich um ein 5,8-Zoll-Dispaly, das eine Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixeln zur Verfügung stellt.
BEIDE KAMERAS SIND FAST IDENTISCH

wechsel vom galaxy s7 und zum galaxy s8 .
Galaxy ist durch den Samsung Exynos 9 Octa 8895 Prozessor mit 4+4 Kernen viel schneller als der kleine Bruder. Das bedeutet aber nicht, dass man des Galaxy S7 mit Exynos 8890 Prozessors mit 8 Kernen überdrüssig wird. Das Gerät kann durch diesen Prozessor mit vielen Top-Smartphones im Wettbewerb stehen.
Bezüglich des Arbeitsspeichers steht aber der Nachfolger ganz vorne. Während das Galaxy S8 einen Arbeitsspeicher von 4 GB bietet, ist der Vorgänger mit einem Arbeitsspeicher von 3,6 GB ausgestattet. Als interner Speicher steht den Nutzern beim S7 32 oder 64 GB zur Verfügung. Das S8 bietet 64 GB interner Speicher und einer Erweiterung per micro-SD ist bei beiden Geräten möglich. Eine Akkuleistung von 3.000 mAh haben die beiden Geräte gemeinsam.

WECHSEL VOM GALAXY S7 ZUM GALAXY S8 KANN SINNVOLL SEIN

Auch die Kamera-Eigenschaften geben Hinweise darauf, für welches Top-Smartphone man sich entscheiden könnte oder ob der Wechsel vom Galaxy S7 zum Galaxy S8 sinnvoll wäre. Die Kamera von beiden Geräten bietet 12,2 Megapixel.
Bei der Selfie-Kamera ist das S8 etwas besser. Während dieses Gerät eine Selfie-Kamera mit 8 Megapixel besitzt, verfügt die Kamera von S7 über eine Selfie-Kamera mit 5 Megapixel. Beide Kameras sind also sehr gut und ziemlich identisch.
Dieser Vergleich zwischen Galaxy S7 und Galaxy S8 zeigt, dass der Preisverfall eine gute Gelegenheit ist. Statt ein Mittelklasse-Smartphone zu denselben Preisen sollte man am besten auf die Galaxy S-Geräte setzen. Auch ein Wechsel vom Galaxy S7 zum Galaxy S8 ist nicht unlogisch, da der Preisunterschied nicht so groß ist.
Ratsam ist es auf jeden Fall, dass man vor dem Kauf nicht nur den Handyvergleich macht, sondern sich die Handytarife ansieht und weiß, ob Tarife mit Handy Sinn machen. Da kann man entweder durch ein Handy ohne Vertrag oder günstiges Handy mit Vertrag einen doppelten Gewinn machen.

Hinterlasse einen Kommentar