• info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
galaxy note 9 versus iphone x

12/08/2018 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Galaxy Note 9 versus iPhone X


iPhone X, das meistverkaufte Smartphone der Welt, hat seit Kurzem einen anspruchsvollen Rivalen zu bewältigen. Galaxy Note 9, das neue High-End-Phablet von Samsung, dem ehrgeizigen Smartphone-Riesen aus Südkorea, ist mit seiner Premium-Ausstattung eine richtige Bedrohung für Apple.
Ein Vergleich zwischen den beiden Top-Smartphones zeigt, dass die Konkurrenz sich in den kommenden Monaten verschärfen wird. Zwischen den beiden Smartphones sind nur wenige Gemeinsamkeiten zu erkennen und das Galaxy Note 9 ist das Gerät, das in vieler Hinsicht mehr bietet. Wir können deshalb davon ausgehen, dass das neue Phablet für eine bestimmte Zeit als heißer Favorit gelten wird.
Samsung Galaxy Note 9 macht sich vor allem mit seiner Größe erkennbar. Das 6,4 Zoll große AMOLED-Display bietet eine Auflösung von 2960 x 1440 Pixel und verfügt über den umstrittenen Notch nicht. iPhone X hingegen sieht bei diesem Vergleich mit seinem 5,8 Zoll große Display ziemlich klein aus. Auch die Auflösung von 2436 x 1125 ist ein Grund für die Entthronung vom iPhone X.
Ein ganz wichtiger Grund für das Verlassen des Ringes scheint jedoch der unvergleichliche interne Speicher von beiden Smartphones zu sein. Während Apple seinem Flaggschiff 64 GB oder maximal 256 GB spendiert, bietet Samsung mit seinem neuen Phablet zwei Varianten mit 128 und 512 GB.
MEHR SPEICHERPLATZ ALS BEIM EINEM NOTEBOOK

iphone x versus galaxy note 9
Die erste ist per Micro-SD-Karte um bis zu 512 GB zu erweitern. Wer die zweite Variante hat, kann per Micro-SD-Karte sogar über einen internen Speicher von einem Terrabyte freuen. Das bedeutet mehr Speicherplatz als viele Notebooks. Wer keinen Riesen-Speicher braucht, kann gleichzeitig zwei SIM-Karten benutzen.
Die Tests nach der Vorstellung zeigen jedoch, dass iPhone X bezüglich anderer inneren Werte überlegener ist. Samsung Galaxy Note 9 wird von einem Exynos-Prozessor mit acht Kernen angetrieben und der Arbeitsspeicher beträgt 6 oder 8 GB. Bei dem iPhone X handelt es sich um Apple A11 Bionic mit einem Arbeitsspeicher von 3 GB. Trotzdem ist die Performance des Apple-Geräts viel besser als das neue Gerät von Samsung.
ÄHNLICHE KAMERA, MEGA-AKKU
Handelt es sich um die Kamera, haben beide smarten Handys fast dieselben Besonderheiten. Beide stellen eine starke Dual-Kamera mit 12 Megapixel, duale optische Bildstabilisierung und 4K-Videoaufnahme mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Samsung Galaxy Note 9 bietet jedoch eine Frontkamera mit 8 Megapixel, während das iPhone X 7 Megapixel bieten kann.
Ein anderes Highlight, das dem iPhone X die Krone wegnimmt, ist das Mega-Akku von Galaxy Note 9. Das neue High-End-Phablet stellt Nutzern einen unvergleichbar großen Akku mit 4.000 mAh zur Verfügung. Das iPhone X mit 2.716 mAh Akku ist im Vergleich dazu viel zu bescheiden.

Wer zudem einen Fingerabdrucksensor und einen S Pen für wichtig hält, findet diese nur bei dem Phablet von Samsung. Ein günstiges Handy mit Vertrag finden Sie aber für beide Smartphones. Beide Top-Geräte sind bekanntlich nicht billig und ein günstiger Handytarif ist dabei ans Herz zu legen.