Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
rog phone 3

12/10/2020 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Asus ROG Phone 3: Das schnellste Handy der Welt


Asus ROG Phone 3 ist derzeit das schnellste Smartphone der Welt. Die Ergebnisse eines Leistungstests von AnTuTu zeigen, dass das Gaming-Smartphone mit 615.000 Punkten alle Smartphones überholt hat. Wenn wir bedenken, dass diesem High-End-Smartphone mit rund 500.000 das Samsung Galaxy S20 Ultra folgt und dieses mit dem iPhone 11 Pro Max vergleichbar ist, wird erkennbar, dass das neue Handy von Asus deutlich schneller als die besten Smartphones von Apple und Samsung.

Als das schnellste Smartphone der Welt galt lange Zeit das Xiaomi Mi 10 Pro. Bis das Oppo Find X2 auf den Markt kam, wurde das Mi 10 Pro als das schnellste Smartphone sehr begehrt. Nun ist auch das Top-Smartphone von Oppo abgelöst worden und das ROG Phone 3 befindet sich an der Spitze.

Bei diesem High-End-Smartphone handelt es sich um ein Gerät der dritten Generation der Marke. Was hat das ROG Phone 3 zu bieten, abgesehen davon, dass es sich um ein spielorientiertes Gerät handelt? Mit diesem Beitrag möchten wir darauf eingehen.

Asus ROG Phone 3: Display speziell für Gamer

Das ROG Phone-Portfolio hat sich in den letzten drei Jahren weiterentwickelt. Das neueste Handy bietet einige Elemente, die dazu beitragen, andere Premium-Telefone zu erreichen oder sogar zu übertreffen. Im Vergleich zu dem Vorgänger ROG Phone 2 hat es jedoch keine nennenswerte Verbesserungen.

Im Vergleich zu vielen anderen Smartphones fühlt es sich aber in den Händen solide an, einen anderen visuellen Charakter hat und über kein Notch-Design verfügt, weil es ein Gaming-Smartphone ist. Das ROG Phone 3 ist ein gewaltiges Phablet. Das 6,59-Zoll-AMOLED-Display dominiert die Front, über und unter dem Bildschirm befindet sich eine riesige Lünette, und das ist in Ordnung, da sie dafür sorgt, dass man für ein bequemes Gaming Platz zum Halten hat. Oben rechts befindet sich die Selfie-Kamera mit den riesigen Ausschnitten für den Lautsprecher auf beiden Seiten des Bildschirms.

Auf der Rückseite unten befindet sich das Republic of Gamers-Branding, während das beleuchtete ROG-Logo in der Mitte stilvoll aussieht und dem Gerät erneut diesen kühnen Charakter verleiht. Die coolen Ausschnitte für die Dreifachkamera auf der Rückseite fühlen sich nicht unnötig an. Zusätzliche Sicherheit bieten das Gorilla Glass 6 auf der Vorderseite und das Gorilla Glass 3 auf der Rückseite. Es gibt abgerundete Kanten, die für guten Halt sorgen.

Handy mit Spielergonomie für Gamer

asus rog phone 3

YouTube Screenshot

Geräte wie ROG Phone 3 sind so konzipiert, dass sie meistens im Querformat verwendet werden, und das Unternehmen hat sich auch weiterhin darauf konzentriert. Asus hat die Spielergonomie für Gamer beibehalten und auf den zugänglichen Seitenladeanschluss sowie die AirTrigger 3-Technologie gesetzt.

Das Display ist ein weiteres großes Highlight des Geräts. Es ist nicht nur auf die enorme Bildschirmgröße zurückzuführen, sondern auch auf mehrere Funktionen, die es für Spiele und andere Multimedia-Anwendungen ideal machen. Es verfügt über ein 6,59-Zoll-AMOLED-Display mit einer Bildschirmauflösung von 1080 x 2340 Pixel und einem Seitenverhältnis von 19,5: 9. Die Pixeldichte ist auf 391PPI eingestellt und es wird ein 10-Bit-Display verwendet, das es aus jedem Blickwinkel wunderschön aussehen lässt.

Das größte Alleinstellungsmerkmal des Displays ist jedoch die Unterstützung der Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, die beim Galaxy Note 20 Ultra nicht einmal verfügbar ist. Da möglicherweise nicht alle Apps die Aktualisierungsrate von 144 Hz unterstützen und diese ständig eingeschaltet bleiben, kann dies auch den Akku belasten. Das Unternehmen hat daher sichergestellt, dass Benutzer auswählen können, was für sie am besten geeignet ist, einschließlich 120 Hz, 90 Hz, 60 Hz oder der automatischen Aktualisierungsrate.

Abgesehen von flüssigen Animationen und einer schnellen Bildwiederholfrequenz ist das Display des ROG Phone 3 eines der farbgenauesten, die Sie derzeit finden. Es bietet ausdrucksstarke Farben und einige benutzerdefinierte Optionen, aus denen Benutzer auswählen können. Da das Gerät Farbprofile zur Auswahl bietet, darunter Standard, Natürlich, Filmisch, Standard und Benutzerdefiniert – für den Fall, dass ein Benutzer die Farben nach seinen Wünschen anpassen möchte.

Eine weitere nette Ergänzung auf der Oberseite des Bildschirms ist die Aufnahme der Bildwiederholfrequenz des Displays, die für jeden eine gute Referenz sein kann, um den Batterieverbrauch zu verstehen.

Asus ROG Phone 3: Leistungskönig mit Vorsprung!

Das ROG Phone 3 ist das erste Smartphone mit dem kürzlich angekündigten Snapdragon 865+ -Chipsatz, der ein Nachfolger des Snapdragon 865 ist. Das Handy ist eines der besten Telefone, die den neuen Chipsatz unterstützen. Mit dem übertakteten Chip erhält man die richtige Kombination von technischen Daten.

Im Vergleich zu einem normalen Android-Flaggschiff bietet das Asus ROG Phone 3 mehr. Abgesehen vom Chipsatz erhält der neue ROG einen satten 16 GB RAM und Adreno-650-Grafikeinheit. Diese Variante wird von einem 512 GB internem Speicher und einem 6.000-mAh-Akku mit einer langen Akkulaufzeit.

Das Smartphone läuft mit fast serienmäßigem Android, was bedeutet, dass man mit Android 10 an Bord ein Minimum an Bloatware und zahlreiche Optimierungsoptionen erhält. Die beiden – sichtbarsten Verbesserungen – am ROG Phone 3 sind der X-Modus und die Waffenkammer. Diese beiden Funktionen bieten Leistungsoptimierung und Anpassungen.

Triple-Kamera mit einer 64-MP-Hauptkamera mit 64 MP und 8K-Video

Mit dem integrierten X-Modus können Benutzer eine Vielzahl von Leistungsparametern einstellen, von der CPU- / GPU-Leistung über Einstellungen für die Berührungsempfindlichkeit bis hin zur Aktualisierungsrate der Anzeige. Auf der anderen Seite können Benutzer mit Armory Crate alle Einstellungen für Leistung, Berührung, Anzeige und Netzwerk bis auf die individuelle Spielebene anpassen.

Auf der Rückseite des Geräts befindet sich eine Triple-Kamera und die Hauptkamera mit 64 MP und der Blendenöffnung von f/1.8 stammt von Sony IMX686. Die zusätzliche Ultraweitwinkelkamera löst mit 13 MP auf und hat eine Blendenöffnung von f/2.4. Der letzte Sensor bietet 5 MP. Bei der Frontkamera handelt es sich um eine Selfie-Kamera mit einer Auflösung von 24 MP. Man profitiert zudem von 8K-Video-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde.



Hinterlasse einen Kommentar