Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443

19/08/2019 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Apple-iPhone ist nicht mehr unverzichtbar!


Laut dem Bericht von BankMyCell sagen immer weniger Menschen, dass sie ihr Apple-iPhone niemals gegen ein anderes Handy eintauschen würden. BankMyCell ist ein Unternehmen, das den Menschen die Möglichkeit gibt, ihr gebrauchtes Handy zu verkaufen und ein neues zu kaufen. Das Unternehmen hat im Oktober 2018 angefangen, die Treue der iPhone-Nutzer gegenüber Apple zu beobachten.

Nach dieser Beobachtung wurde festgestellt, dass 38.000 Menschen ein neues Handy gekauft haben. Das sieht für Apple beunruhigend aus. Den Erkenntnissen entsprechend gibt es um 15.2 % weniger treue iPhone-Nutzer als im März 2018.

Laut dem Bericht von BankMyCell haben 26% der Menschen ihr Apple-iPhone gegen ein Smartphone einer anderen Marke eingetauscht. Nach den Daten des Unternehmens, ist die Treue gegenüber Samsung überlegen.

Zum Beispiel haben nur 7.7% der Samsung Galaxy S9-Nutzer zu Apple gewechselt und %92.3 sind bei Android OS geblieben. 18% der Nutzer, die im Juni 2019 auf Apple verzichtet haben, haben zu Samsung gewechselt.

Die neuen Modellen werden den Ruf von Apple-iPhone nicht verbessern

Apple-iPhone

YouTube Screenshot

Wie die neuen iPhone-Modelle, die Treue beeinflussen werden, ist ungewiss. Um ihre Ergebnisse zu bekräftigen hat BankMyCell auch die Daten anderer Firmen genutzt und dabei festgestellt, dass die iPhone-Treue im tiefsten Punkt seit 2011 liegt. Das Verhältnis liegt grade bei 73%, im Jahr 2017 lag es mit 92% am höchsten Punkt.

Wir fragen uns, ob die 3 neuen iPhone-Modelle, die womöglich im September vorgestellt werden, einen Unterschied machen werden. Angeblich werden das iPhone 11, iPhone 11 Max und iPhone 11 R die dieses Jahr auf den Markt kommen, nichts neues zu bieten haben. Das gleiche gilt für die iPhone 12-Serie die erst im Jahr 2020 erscheinen wird.

Dies zeigt uns, dass der Ruf von Apple-iPhone auf dem Smartphone-Markt sich in den nächsten Jahren womöglich nicht entwickeln wird. Vielleicht wird es sich sogar verschlechtern. Apple strebt schon seit langem nicht mehr um Spitzenreiter des Smartphone-Markts zu sein. Apple will sich eher nur mit ihren Rivalen messen. Ihr größter Rivale Huawei ist Apple trotz dem Handelskrieg zwischen der USA und China, in vielerlei Hinsicht überlegen.

Dies wirft neue Fragen auf: Wird Apple bei den neuen iPhone-Modellen eine Änderung der Preise vornehmen um im Smartphone-Markt überleben zu können? Wie werden die Preise und die Treue der Nutzer den Umsatz beeinflussen? Werden die neuen iPhones mit sensationellen Angeboten auf den Markt gebracht werden oder wird Apple weiterhin nichts für ihren scheiternden Ruf tun? Das werden wir schon sehen.



Hinterlasse einen Kommentar