Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
p smart pro

11/03/2020 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Huawei bringt P Smart Pro nach Deutschland


Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei bringt sein Mittelklasse-Smartphone P Smart Pro auf den deutschen Smartphone-Markt. Das Gerät wurde gegen Ende des letzten Jahres vorgestellt und war in einigen Regionen der Welt erhältlich. Wie vorhin angekündigt kommt das kostengünstige und elegante Handy Ende dieses Monats nach Deutschland.
Bezüglich seiner Spezifikationen erinnert uns das neue Smartphone an das Honor 9X. Das Huawei-Gerät ist aber mit dem 6 GB RAM überlegener. Honor 9X bietet nämlich 4 GB RAM und das ist ein großer Unterschied für diejenigen, die einen satten Arbeitsspeicher haben möchten.

Praktisches Display durch die Pop-Up-Selfie-Kamera

Das Huawei P Smart Pro verfügt über einen großen Bildschirm ohne Einkerbungen, Leisten, und andere unsinnige Dinge, die Platz beanspruchen. Das verdanken wir der Größe des Bildschirms, vor allem aber der Pop-Up-Selfie-Kamera.
Die Bildschirmfunktionen sind genau die gleichen wie beim Huawei P Smart Z. Der Rahmen ist zwar nicht so dünn aber in Betracht der Diagonale des Bildschirms ist er zufriedenstellen. Das Gerät wird in den Farben Midnight Black und Breathing Crystal erhältlich sein.
Das Hauptmerkmal des Bildschirms ist die Größe. Das Gerät verfügt über ein 6,59 Zoll großes LC-Display mit Full HD + -Auflösung (2340 × 1080 Pixel), Seitenverhältnis von 19,5: 9 und Pixeldichte von 391 ppi. Die Bildschirmgröße und Farben eignen sich sehr gut zum Ansehen von Videos, Erstellen von Nachrichten und Spielen. Es ist sehr praktisch, dass der Bildschirm keine Kerbe aufweist. So können  sich auf den Inhalt des Bildschirms besser konzentrieren.

P Smart Pro mit starkem Arbeitsspeicher und Akku

Leider kann Huawei aufgrund des Wirtschaftskriegs zwischen China und der USA keinen besseren Prozessor zur Verfügung stellen. Als Prozessor dient bei diesem Mittelklasse-Handy der Hisilicon Kirin 710F, den neben dem 6 GB RAM 128 GB interner Speicher und ein Akku mit 4.000 mAh unterstützen. Mit diesen Besonderheiten ist dieses Gerät eine verbesserte Version von Huawei P Smart Z.
Eine der wichtigsten Besonderheiten dieses Smartphones beobachten wir bei der Dreifachkamera und der Pop-Up-Selfie-Kamera. Die Hauptkamera unterstützt eine Auflösung von 48 Megapixeln mit einer Weitwinkelblende von 1: 1,8, eine Ultra-Weitwinkelkamera mit 8 Megapixel und einen Tiefensensor mit 2 Megapixel. Die ausfahrbare Frontkamera löst mit 16 Megapixel auf.

Die Kamera nicht besser als beim Xiaomi 9 Lite

p smart pro

YouTube Screenshot

Wir empfehlen, in den Kameraeinstellungen 12 MP zu wählen, da die Details bei Auswahl von 48 MP viel geringer sind, sodass die Dateigröße 2/3 mal größer wird. Aus diesem Grund halten wir es nicht für sehr vernünftig, den 48-MP-Modus zu verwenden.
Die Hauptkamera ist besonders in guten Lichtverhältnissen geeignet. Wenn die Bedingungen gut sind, sind ihre Aufnahmen ziemlich gut. In einem Raum mit durchschnittlichem Licht können Sie großartige Fotos erstellen. Wenn sich die Bedingungen verschlechtern, wie beispielsweise das Licht schwächer wird, nimmt die Klarheit ab. Wenn Sie in der Nacht oder in der Dunkelheit im Nachtmodus fotografieren, erzielen Sie bessere Ergebnisse.
Es gibt aber bessere Kameras, die wir von günstigeren Mittelklasse-Handys kennen. Dazu zählt beispielsweise das Xiaomi  Mi 9 Lite. Die Frontkamera ist ausfahrbar und viele Leute mögen sie, weil sie so cool aussieht und eine Notch unnötig macht. Diese Kamera mit einer Auflösung von 16 MP hat eine Blende von 1: 2,2 und verfügt über Gesichtseffekte.

Beste Handytarife für ein P Smart Pro mit Vertrag vergleichen

Der größere Bruder von P Smart wird zu Beginn des Marktstartes 280 Euro kosten. Das Handy können Sie durch den Vergleich von besten Handytarifen für ein Handy mit Vertrag günstiger erwerben.


Hinterlasse einen Kommentar