Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
Galaxy M-Serie

10/09/2020 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Samsung Galaxy M51: Mittelklasse-Smartphone mit Riesen-Akku


Wenn jemand heutzutage das Gefühl hat, dass Samsung jeden Tag ein neues Smartphone der Galaxy M-Serie auf den Markt bringt, liegt eigentlich nicht falsch. Samsung hat in diesem Jahr einige neue Galaxy M-Handys auf den Markt gebracht.

Teuerstes Handy der Galaxy M-Serie

Mit dem deutlich teuren Galaxy M51 sind es sechs Galaxy M-Handys. Das Hauptmerkmal des Galaxy M51 ist zweifellos der 7.000-mAh-Akku unter der Haube. Das Handy sorgt mit diesem Riesen-Akku großes Aufsehen und scheint damit, das Galaxy A71 zu übertreffen und es auf den Märkten etwas veraltet zu machen.

Aber das ist noch nicht alles. Das Galaxy M31s war ein umfunktioniertes Galaxy A51 mit einigen verbesserten technischen Daten und einem niedrigeren Preis. Samsung hat dieselbe Formel verwendet und sie auf das Galaxy A71 angewendet, um das Galaxy M51 zu entwickeln.

Besserer Prozessor als beim Galaxy A71

Auf dem Papier ist das Galaxy M51 also ein fantastisches Angebot: Sie erhalten einen Snapdragon 730G-Prozessor, 6 oder 8 GB RAM und 128 GB Speicher, ein 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Plus-Display, einen 7.000-mAh-Akku mit 25-W-Superschnellladung und eine Vierfach-Kamera mit einer 64-MP-Hauptkamera und einer 32-MP-Frontkamera. Und das alles für weniger Geld als das Galaxy A71, was ziemlich beeindruckend ist.

Galaxy M51 dicker und schwerer als Galaxy A71

Galaxy M-Serie

YouTube Screenshot

Laut vielen Experten aus der Smartphone-Community übertrifft das Galaxy M51 das Galaxy A71 trotz des niedrigen Preises und beide Mittelklasse-Telefone haben eigentlich viele Eigenschaften gemeinsam, darunter der 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Infinity-O-Bildschirm mit einer Pixelanzahl von 2400 x 1080. Sie haben zudem auch fast identische Abmessungen, außer dass das Galaxy M51 etwas dicker und schwerer ist.

Die beiden Smartphones sind sich darüber hinaus bis auf die Farbschemata und -muster sehr ähnlich. Das Galaxy A71 verfügt jedoch über einen Fingerabdrucksensor auf dem Bildschirm, während das Galaxy M51 über einen seitlich angebrachten Sensor verfügt und die seitlich angebrachten Fingerabdrucksensoren normalerweise schneller und genauer sind.

Ähnliche Vierfach-Kamera und Frontkamera

Das Kamera-Setup ist auch bei beiden Handys ähnlich, da sie eine Hauptkamera mit 64 MP, eine Weitwinkelkamera mit 12 MP, einen Tiefensensor mit 5 MP und eine Makrokamera mit ebenfalls 5-Megapixel enthalten. Beide Handys bieten zudem eine Selfie-Kamera mit 32 MP.

Auf dem Galaxy A71 wird Android 10 und auf dem Galaxy M51 One UI 2.1 Core ausgeführt. Die Benchmarks sind jedoch zugunsten des Galaxy M51 verzerrt. Obwohl beide Handys über 6 GB oder 8 GB RAM und 128 GB erweiterbaren Speicher verfügen, verfügt das Galaxy M51 über einen besseren Chipsatz, da es mit einem Snapdragon 730G SoC ausgestattet ist.

Bessere Grafikverarbeitungsleistung für besseres Spielerlebnis

Dieser ist zwar mit dem Snapdragon 730 von Galaxy A71 sehr ähnlich, mit der Ausnahme, dass der Prozessor des letzten Handys der Galaxy M-Serie über bessere Grafikverarbeitungsleistung verfügt. Das macht das Galaxy M51 ein besseres Gaming-Handy.

Das Galaxy M51 verfügt auch über eine bessere interne Hardware als das Galaxy A71, da das Galaxy M51 mit einem riesigen 7000-mAh-Akku ausgestattet ist, während das Galaxy A71 über einen 4.500-mAh-Akku verfügt. Zudem ist das neue Handy der Galaxy M-Serie viel günstiger.

Egal, ob Sie sich für ein Galaxy M51 oder Galaxy A71 entscheiden, auf jeden Fall lohnt es sich beste Handytarife für ein Samsung mit Vertrag zu vergleichen.



Hinterlasse einen Kommentar