Go to the Header Button
  • info@handymitvertrag.de
  • +49 (0) 69 150 43 443
Handyvergleich 2020

09/11/2019 durch Felix Mast mit 0 Kommentare

Smartphones unter 300 Euro im Vergleich


Die neuen Besonderheiten von Smartphones werden mit der Zeit zu unseren Bedürfnissen und das bedeutet viel Geld. Viele geben für Top-Smartphones mehr als 1.000 Euro, manchmal sogar fast 2.000 Euro. Das ist natürlich für viele Menschen zu viel. Sie brauchen dennoch diese Besonderheiten und beste Smartphones unter 300 Euro sind dabei eine gute Lösung.

Wir haben mittlerweile beste Smartphones unter 300 Euro auf dem Markt und diese können viele Funktionen der High-End-Smartphones erfüllen. Wir möchten mit diesem Beitrag Handyvergleich nach Leistung, Handyvergleich nach Kamera, Handyvergleich nach Display, aber auch Handyvergleich nach Preis unternehmen und Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Smartphones unter 300 Euro mit besten Spezifikationen

Dabei handelt es sich um beste Smartphones zwischen 200 Euro und 300 Euro. Ein Handyvergleich bis 300 Euro lassen folgende Smartphones zum Vorschein kommen.

Galaxy A50 mit Super-OLED-Panel

smartphones unter 300 Euro
YouTube Screenshot

Ein Handyvergleich bis 300 Euro zeigt uns mit dem Samsung Galaxy A50 ein Mittelklasse-Smartphone, das mit seinen Spezifikationen manche High-End-Smartphones übertrifft. Das Samsung-Smartphone verfügt über ein 6,4 Zoll großes Super AMOLED Infinity U-Display und einen optischen In-Display-Fingerabdruckleser.

Angetrieben wird das Handy von einem Exynos 9610 Octa-Core-SoC mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher. Diese werden von einem 4.000-mAh-Akku unterstützt. Das Gerät läuft über ein Android Pie Betriebssystem und ist mit einer eigenen Samsung One UI Benutzeroberfläche ausgestattet.

Mit dem Galaxy A50 steht Ihnen eine Triple-Kamera mit 25 MP, 5 MP und 8 MP. Vorne befindet sich zudem eine Selfie-Kamera mit 25 MB. Ein Handyvergleich nach Preis zeigt, dass Galaxy A50 ohne Vertrag ca. 260 Euro kostet. Mit einem Handytarifvergleich für ein Galaxy A50 mit Vertrag kann das Gerät zu einem günstigeren Preis erworben werden.

Nokia 8.1 mit lang anhaltendem Akku

smartphones unter 300 Euro
YouTube Screenshot

Mit einem Handyvergleich bis 300 Euro kommt zwangsläufig das Nokia 8.1 zum Vorschein. Das schnell laufende Handy bietet hochauflösende Kameras und der starke Akku ist ein guter Anlass für das Interesse.

Das Nokia 8.1 verfügt über einen 6,18 Zoll großes Ful-HD+-Display mit 2246×1080 Pixeln. Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite. Angetrieben wird das Nokia-Smartphone von einem Snapdragon-710-Prozessor mit 8 Kernen. Der Prozessor wird von einem 4 GB Arbeitsspeicher, einem 64 GB internem Speicher und einer Akkukapazität von 3.500 mAh.

Dank dem Kamera-System mit ZEISS-Optik bietet die Dual-Kamera von Nokia perfekte Fotos. Das Gerät verfügt hinten einen 12 MP-Sensor und vorne einen 13 MP-Sensor für Tiefenmessung und Bokeh-Effekte. Vorne befindet sich zudem eine Selfie-Kamera mit 20 Megapixeln. Das Gerät läuft über Android 9 Pie.

Wer sich dieses Smartphone wünscht, sollte wissen, dass Nokia 8.1 ohne Vertrag ca. 280 Euro kostet. Ein Vergleich von besten Handytarifen für ein Nokia mit Vertrag kann natürlich sinnvoller sein.

Honor Play: Das günstige Gaming-Smartphone

smartpones unter 300 Euro
YouTube Screenshot

Starke Leistung für Handy-Spiele, schickes, fast randloses Design und Full-HD Display sind die besonderen Eigenschaften dieses Honor-Smartphones. Mit dem 6,3 Zoll großes Full-View-Display mit Notch bietet das Gerät einen ziemlich großen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung.

Das Herzstück des Smartphones bildet der Huawei-Prozessor Kirin 970 mit künstlicher Intelligenz. Der Prozessor erhält zudem von 4 GB RAM und 64 GB Speicher Unterstützung. Dazu kommen noch 3.750 mAh-Akku und Schnellladefunktion. Das Honor Play bietet eine Dual-Kamera,die auf einen Sensor mit 16- und 2-Megapixel zurückgreifen kann.

Das Gaiming-Handy ohne Vertrag kostet ca. 210 Euro. Mit einem Handytarifvergleich kann man natürlich weniger zahlen.



Hinterlasse einen Kommentar